• jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • Jubiläum
  • Jubiläum
  • Jubiläum

2012

“Gefährliche Liebschaften“

Szenen nach Choderlos de Laclos von Manfred Wekwerth
(Aufführungsrechte: Drei Masken Verlag GmbH München)

Das wohl berühmteste erotische Intrigenspiel der Literaturgeschichte: Wegen der jungen Cécile wurde die Marquise de Merteuil von ihrem Liebhaber verlassen. Deshalb bietet sie dem Vicomte de Valmont eine Wette an: Er soll Cécile verführen; dafür gibt sie sich dem Vicomte als Belohnung hin. Er geht darauf ein. Allerdings ist ihm die naive Klosterschülerin Cécile eine allzu leichte Beute. Valmont hat sich bereits ein aufregenderes Opfer ausgesucht: die verheiratete und tugendhafte Madame de Trouvel. Unterdessen spinnt die Marquise ein perfides Intrigennetz, das alle Akteure in Mitleidenschaft zieht

“Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“

Märchen nach den Brüdern Grimm

Was ist Furcht? Wovor muss ich Angst haben? Wie fühlt sich Gruseln eigentlich an? Fragen, die für den jungen Helden des Märchens lebenswichtig, denn die Unfähigkeit, dieses Gefühl zu empfinden, macht ihn zum Außenseiter. Ausgestoßen von Vater, Bruder und dem ganzen Dorf macht er sich auf die Suche nach der Furcht. Auf seinem Weg trifft er neue Freunde, übernachtet unter Galgen und landet schließlich in einem verwunschenen Schloss, in dem eine schöne Prinzessin gefangen gehalten wird ...