• jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • jubiläum
  • Jubiläum
  • Jubiläum
  • Jubiläum

2013

“Der fliegende Holländer“

Eine groteske Komödie von Friedrich Huch

Zunächst ist es die bekannte Geschichte: In einer stürmischen Nacht fordert ein holländischer Seemann sein Schicksal heraus und wird bis in alle Ewigkeit aufs Meer verdammt. Doch alle sieben Jahre darf er an Land, um ein Mädchen zu freien. Nur durch sie wird er erlöst, so sie ihm bis in den Tod treu bleibt.
Was geschieht aber, wenn der "fliegende Holländer" die Legenden über sich kennt? Wird er auch dann Erlösung finden? Mit den Ratschlägen Richard Wagners im Gepäck versucht er sein Glück. Doch die Realität entpuppt sich als weitaus komplizierter als die Oper: Denn seine Vergangenheit holt ihn ein. Schon bald buhlen nicht nur eine, sondern gleich zwei Frauen um seine Liebe.

Die Musikstücke zum fliegenden Holländer

“Primel fährt übers Land“

Eine szenische Erzählung mit Musik nach Bilderbüchern von Marliese Arold

Primel ist ein liebenswerter Hase. Wie jeder aus seiner Hasenfamilie liebt er es, Karotten zu essen und die Tage zu genießen. Das ist allerdings nicht immer einfach, weil Primel ein Problem hat. Wegen eines Sprachfehlers kann er kein “SCH“ aussprechen. Immer wenn er es versucht, kommt der Laut “PF“ dabei heraus. Pfrecklich! Außerdem hat er als einziger unter seinen Mitbewohnern in Wald und Feld diese ganz großen Nagezähne!
Wird Hase Primel dennoch sein Schicksal meistern und seine Hasentage wieder genießen können?

VIDEO-CLIPS

Beitrag des BR Fernsehen vom 23.07.2017
Kulturmobil in Obernzell

Flyer