Abendprogramm - "Unkraut"

„Unkraut“
ein modernes, temporeiches Volksstück von Fitzgerald Kusz
Bearbeitung/Regie: Sebastian Goller

Spielbeginn: 20 Uhr

2019 steht das Volksstück „Unkraut“ in der Bearbeitung des niederbayerischen Regisseurs Sebastian Goller auf dem Programm. Man darf sich darauf freuen, wie Sebastian Goller das hintergründige Volksstück über die Menschen und den Kampf gegen das Unkraut in ihren Gärten und in der Nachbarschaft inszeniert.

Sebastian Gollers bayerische Version von „Tartuffe, der Scheinheilige“ begeisterte bereits im vergangenen Jahr die KULTURmobil-Zuschauer. 2019 wirkt er erneut als Regisseur bei KULTURmobil mit und bringt ein modernes Stück des fränkischen Schriftstellers und Satirikers Fitzgerald Kusz auf die Bühne.

VIDEO-CLIPS 2018